Jetzt zum Motorradführerschein anmelden - im Sommer schon selber fahren!!

Seminare

  

 

Das Aufbauseminar für auffällig gewordene Fahranfänger (ASF)

Das ASF-Seminar wird von der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde (Landratsamt) bei Auffälligkeiten, d.h. Punkte in Flensburg, dem Kraftfahrer der sich in der Probezeit befindet angeordnet.

 

Kursaufbau:

Der Kurs umfasst 5 Sitzungen. 4 Sitzungen zu 135 Minuten und eine Beobachtungsfahrt  von 30 Minuten.

An diesem Kurs müssen mindestens 6, höchstens 12 Schüler teilnehmen.

 

 

Fahreignungsseminar (FES) zum Punkteabbau

Das Fahreignungsseminar ersetzt im Rahmen des neuen Fahreignungs-Bewertungssystems seit 1. Mai 2014 das bisherige Aufbauseminar für punktauffällige Kraftfahrer (ASP) und die verkehrspsychologische Beratung. Durch den freiwilligen Besuch eines Fahreignungsseminars (FES) können Kraftfahrer Punkte im Fahreignungsregister abbauen. Dabei gilt es folgendes zu beachten:

  • Bei einem Stand von 1 - 5 Punkten kann einmal innerhalb von 5 Jahren durch den freiwilligen Besuch eines Fahreignungsseminars 1 Punkt abgebaut werden.
  • Bei einem Stand von 6 - 7 Punkten kann durch den freiwilligen Besuch des Fahreignungsseminars kein Punkt abgebaut werden.
  • Das Fahreignungsseminar besteht aus einer verkehrspädagogischen Teilmaßnahme und einer verkehrspsychologischen Teilmaßnahme, die aufeinander abgestimmt sind.
  • Der Mindestzeitraum für ein Fahreignungsseminar beträgt 22 Tage.

 

 

.